Beiträge

Warum umsteigen auf Office 2013 ?

Office 2013 Professional Plus für kleine und mittlere Unternehmen

Das neue Office 2013 Professional Plus bietet kleinen und mittleren  Unternehmen erstklassige Technologie und unkomplizierte Zusammenarbeit. Greifen  Sie von überall auf Ihre vertrauten Office-Anwendungen mit Geschäfts-E-Mail,  Kalender und Videokonferenz sowie auf aktuelle Dokumente zu – mit fast all Ihren  Geräten von PCs über Smartphones bis zu Tablets.

Wenn eine der folgenden vier Situationen auf Ihr Unternehmen zutrifft,  sollten Sie ein Upgrade auf das neue Office Professional Plus 2013 in Betracht  ziehen:

  • Veralteter Server. Sie verwenden einen veralteten Server  und machen sich Gedanken wegen der Sicherheit und den Unterhaltskosten?
  • Steigende Anforderungen. Ihr Unternehmen wächst und braucht  Technologie für mehr geschäftliche Mobilität und Zusammenarbeit?
  • Gehosteter E-Mail-Dienst. Sie haben Schwierigkeiten, weil  Sie mehrere nicht verbundene, webbasierte E-Mail-Konten oder Software verwalten  müssen?
  • Altes Office. Sie nutzen ältere Office-Versionen wie Office  2003 und haben daher Kompatibilitätsprobleme oder befürchten, dass der Support  endet?

Office 2013 Professional Plusermöglicht Ihnen…

394859_528551837189668_1412826856_n

Office 2013 kaufen oder mieten. Beides möglich bei fischer professional consulting. Treten sie mit uns in Verbindung.

Office 2013 mieten statt kaufen >> JETZT <<

Aktion: Windows 8 und Office 365 Small Business Premium um unschlagbare: € 188,– (netto)

 

Systemimage unter Windows 7 und Windows 8

Systemimage erstellen für den Fall der Fälle

Wenn mal nichts mehr geht dann ist es wichtig ein Systemimage zu besitzen. Genau wie bei Windows 7 ist es auch bei Windows 8 möglich eine Systemsicherung als Images mit eigenen Bordmitteln zu erstellen. Sie brauchen dafür keine zusätzliche Software zu installieren. Windows 8 unterscheidet zwischen Datensicherung, Systemsicherung und System-Abbild.

So erstellen Sie ein Systemimage unter Windows 8

Drücken Sie die Tastenkombination „Windowstaste + R“

Geben Sie „sdclt“ ein und drücken Sie auf Enter

379295_528469363864582_837081341_n

  • klicken Sie links auf “Systenabbild erstellen”

58252_528469457197906_716735469_n

  • Nun haben Sie die Möglichkeit das Systemimage auf die Festplatte, auf DVD oder im Netzwerk zu
    speichern. Wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf „weiter“

537289_528470283864490_2143099018_n

  • Im folgende hilft Ihnen der Assistent weiter.

Am Ende der Prozedur bekommen Sie die Meldung einen Systemreparaturdatenträger zu erstellen. Es handelt sich dabei um einen USB – Stick oder eine CD, womit Sie den Computer starten und die Sicherung wiederherstellen können.

Wichtig: Sollten Sie einen solchen Systemreparaturdatenträger nicht besitzen, erstellen Sie einen. Ohne diesen Systemreparaturdatenträger können Sie die Sicherung nicht wiederherstellen.

(Quelle: windowspower)

Das neue Arbeiten für KMU

Was bedeutet „Das neue Arbeiten?“

Nein es ist kein neuer Job. Es ist nur die Arbeite die du jetzt schon machst, einfacher zu gestallten. Mehr in die Richtung zu denken: „Zahle nur das was du brauchst“ Sehr oft sind ja KMUs mit den Lizenzkosten und der Übersicht dieser schwer überfordert. Kein Wunder kommen ja alle paar Tage Infos ins Haus das es eine neue und innovative Software auf dem Markt erscheinen wird.

Wie im folgenden Videobeitrag schon erwähnt ganz nach dem Motto: „Office aus der Steckdose“ Möchtest auch du „Das neue Arbeiten“ erleben dann melde dich bei uns.

Jetzt möchte ich euch nicht mehr langweilen und überlasse euch dem Videobeitrag.

LG Thomas Fischer „fischer professional consulting“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Microsoft Roadshow

Die Roadshow von Microsoft ist wieder mal vorbei. Was habe ich für euch gutes mitgebracht?

ZusammenarbeitenAls erstes Mal das Wichtigste: „Alles wird besser und einfacher!!!“

Warum ich das sage? Weil es so ist.

Als IT-Leiter kann man sich von vielen Sorgen und noch mehr Kosten trennen. Meist wird im Unternehmen Microsoft Produkte einsetzt und da hat man alle paar Jahre wieder mal das Problem das der eine PC mit Windows XP der andere mit Windows Vista oder 7 betrieben wird und dann muss ein neuer PC angeschafft werden und dieser wird dann schon mit Windows 8 ausgeliefert. Die größte Sorger des IT-Leiters ist hier schon Vorprogrammiert. Alle sehen anders aus und jedes System muss gepflegt werden und die Mitarbeiter/Kollegen können vielleicht nicht mal die gleichen Programme verwenden. Ich glaube ich muss hier nicht auflisten dass dieses Spiel auch für andere Programme gilt wie z.B.: Office, usw…

Wer soll sich da noch auskennen und wer soll die hohen Lizenzkosten wieder tragen? Das wichtigste für IT-Verantwortliche oder IT-Leiter ist jetzt mal Ruhe zu bewahren. Es gibt die Möglichkeiten für ein ganzes Unternehmen einheitliche Standard-Office-Software zu bieten. Immer aktuelle Versionen einsetzen können und alle PCs auf einen einheitlichen Stand zu halten.

Wir helfen euch kostengünstig eure IT Landschaft immer auf den neusten Stand zu halten und das ohne hohe Investitionskosten. Maßgeschneiderte Lösungen, individuell für jeden Kunden. Das spart dem Unternehmen Geld und der Chef freut sich noch dazu. Vielleicht unternimmt er ja mit dem ersparten Geld einen schönen Ausflug mit euch?

Alles wird einfacher!!! Nicht nur für den IT-Leiter sondern auch für den Anwender. Denn die neuen Produkte bieten auch viele neue Funktionen und somit auch eine Arbeitserleichterung so das auch wieder Zeit für eine gemügliche Besprechung mit Kaffee und Kuchen bleibt. Kreativ ist der Mensch dort wo es ihm Spaß macht.

LG Thomas Fischer

 

Windows XP Support endet… Get2modern

xp-end-supportGet2Modern Windows XP gehört zum alten Eisen.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, auf das schnellere und leistungsfähige Windows 8 Pro umzusteigen. Vor allem in Verbindung mit den neuen, innovativen PCs und Tablets für Windows 8 werden sich die Vorteile eines modernen Betriebssystems schnell auszahlen: Tägliche Geschäftsaufgaben lassen sich schneller, effizienter und sicherer erledigen – und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter wird so deutlich erhöht.

Das Support-Ende bedeutet, dass Sie jetzt aktiv werden sollten. Nach dem 8. April 2014 wird Microsoft für diese Produkte keine Sicherheitsupdates, keine Hotfixes, keinen kostenlosen oder bezahlten Support* und keine technischen Ressourcen mehr anbieten.

Der Einsatz von Windows XP SP3 und Office 2003 in Ihrer Unternehmensumgebung nach Support-Ende setzt Ihr Unternehmen potenziellen Risiken aus:

  • Sicherheits- und Kompatibilitätsrisiken: Nicht unterstützte und ungepatchte Umgebungen sind anfällig für Sicherheitsrisiken. Dies hat möglicherweise eine mangelhafte Bewertung der Systemausfallüberwachung durch eine interne oder externe Prüfungsstelle zur Folge, die wiederum zur Aberkennung von Zertifikaten führen könnte. Des Weiteren müssen Sie fürchten, dass Meldungen an die Öffentlichkeit gelangen, die über das Unvermögen Ihres Unternehmens berichten, System- und Kundeninformationen zu warten.
  • Mangelnder Support von unabhängigen Softwareherstellern (ISVs) & Hardwareherstellern: Ein kürzlich von Gartner Research veröffentlichter Bericht verdeutlicht: „Viele unabhängige Softwarehersteller (ISVs) sind nicht mehr bereit, neue Versionen ihrer Anwendungen für Windows XP anzubieten. Im Jahr 2012 wird dies der Normalfall sein.“ Gartner führt dazu aus, dass die meisten OEM-Hardwarehersteller im Jahr 2012 auf ihren neuen Modellen keine Unterstützung für Windows XP vorsehen.

Bringen Sie sich auf den neusten Stand mit Windows und Office. Diese Möglichkeit bietet weit mehr als nur den Fortbestand des Supports. Sie bietet Ihnen größtmögliche Flexibilität und steigert die Produktivität Ihrer Mitarbeiter, während sie gleichzeitig betriebliche Abläufe durch verbesserte Sicherheit und Verwaltung optimiert. Ihr Unternehmen kommt zudem in den Genuss neuster technischer Trends wie Virtualisierung und Cloud.

Unternehmenskunden haben über Volumenlizenzverträge bereits das Recht auf eine neuere Version von Windows und/oder Office erworben, so dass bei einer Migration in der Regel keine neuen Lizenzkosten auf das Unternehmen zukommen.

Sollten Sie nicht wissen welche Lizenzmodel Sie haben, wir beraten Sie gerne.

Aktion nur kurze Zeit:

Windows 8 Professional SB + Office 365 Small Business Premium um unschlagbare € 188,– (netto)
Aktion gültig so lange der Vorrat reicht. Längstens bis 31.7.2013

Mitarbeiter sind Gold wert

wp-mitarbeiter

 

Deine Mitarbeiter sind der Herzschlag deiner Firma.

Gib deinen Mitarbeiter die Chance, seine/ihre Fähigkeiten auch am PC umzusetzen!

Wir trainieren Deine(n) Mitarbeiter/in vor Ort oder in einem unserer Schulungsräume. Ob Word, Excel, Powerpoint oder auch nur das Arbeiten mit dem Windows Betriebssystem: Wir haben die Tipps und Tricks, die das Arbeiten erleichtern. Individuell und angepasst an die Bedürfnisse Deines Unternehmens. Entweder als Gruppentraining zu einem Pauschalpreis oder in Einzeltrainings auf Stundenbasis. Frag’ doch einfach nach.

Individuelle IT-Schulungen

Nicht jedem fällt es leicht, zB Microsoft® Word ganz einfach zu verwenden und im (Büro-)Alltag zu integrieren. Und wenn dann vielleicht auch noch Stress, wie Zeitdruck oder Prüfungsvorbereitung, dazu kommen, kann einem Nervosität, Angst oder Panik einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen.

Gibt es dafür eine Lösung?

Ja, gibt es und nicht nur eine! In meinen Business-Workshops „EASY GOING“ zeige ich Dir viel mehr, als nur das Bedienen von Programmen und Werkzeugen. Ich gebe Dir individuelle Tools mit auf den Weg, die Dich in Zukunft dabei unterstützen können, lockerer, entspannter und auf eine andere Art und Weise an die Aufgaben heranzugehen.

Es gibt ganz einfache, effektive Selbsthilfemethoden, man muss sie nur kennen und die eigene Bereitschaft zeigen, etwas auch einmal anders zu machen.

Meine Business-Workshops „EASY GOING“ entsprechen keiner Norm und keinem Regelwerk, denn jeder Workshop entwickelt sich mit den Teilnehmern. Jeder von uns ist individuell und hat das persönliche Recht darauf, individuell gelehrt und behandelt zu werden.

Gerne stelle ich für Dein Unternehmen und Deine Mitarbeiter individuelle Workshops zusammen, wie zB „Microsoft® Word in der Praxis“ oder „wertschätzende Kommunikation funktioniert auch mit Microsoft® Outlook“ oder „Lehrabschlussprüfungsvorbereitung mit Microsoft® Word und Microsoft® Excel“.

[easy_contact_forms fid=3]